Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Das neue Hinweisgeberschutzgesetz

09.02.2023, 13:00 - 17:00 Uhr

Radebeul

Was kommt auf die Unternehmen zu?

 

Das Hinweisgeberschutzgesetz setzt die Whistleblower-Richtlinie der EU in Deutschland um. Konkret bedeutet das für Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten, dass eine interne Meldestelle eingerichtet werden muss. Die Mitarbeiter der internen Meldestelle müssen nach § 15 die notwendige Fachkunde besitzen, also geschult werden.

 

Das Gesetz wurde am 16.12.2022 vom Bundestag verabschiedet, die Zustimmung des Bundesrates ist für den 10.02.2023 zu erwarten. Anschließend wird das Gesetz im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt drei Monate später in Kraft. Es ist daher damit zu rechnen, dass – jedenfalls für Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten – bereits ab Mai die im Gesetz verankerten Verpflichtungen gelten.

 

In unserem Seminar erfahren Sie, welche Anforderungen an die internen Meldestellen gestellt werden, wie Sie Hinweise rechtssicher prüfen und rechtmäßig bearbeiten. Sie haben ausreichend Gelegenheit, Ihre Fragen an die Referenten zu richten, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu diskutieren.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen Erfahrungsaustausch. Weitere Details zur Tagesordnung finden Sie hier.

Teilnahme
* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Ihre persönlichen Daten:
Anrede *
Anrede
Ist Ihr Unternehmen Mitglied bei SACHSENMETALL? *
Ist Ihr Unternehmen Mitglied bei SACHSENMETALL?

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

*Pflichtangaben

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus