Anmeldungen für

Urlaubsrecht - Update 2020

28.01.2020, 13:00 bis 16:30 Uhr, 

Radebeul

sind leider nicht mehr möglich.


Die offizielle Anmeldefrist für die Veranstaltung ist leider abgelaufen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reinhardt, 0351 25593-26.

Das Urlaubsrecht bleibt ein aktuelles Thema. Zum gesetzlichen Mindesturlaub gab und gibt es neben den gesetzlichen Regelungen umfangreiche Rechtsprechung des BAG und des EuGH mit - nicht zuletzt durch den Wechsel des Vorsitzenden im für den Urlaub zuständigen 9. Senat des BAG bedingten - spannenden Änderungen!

 

Grundlage des Anspruchs auf den gesetzlichen Mindesturlaub ist zunächst einmal das Bundesurlaubsgesetz. Allerdings wird in vielen Unternehmen der Urlaub durch Arbeits- oder Tarifvertrag geregelt. Teilweise finden sich auf Betriebsvereinbarungen dazu. Zumindest hinsichtlich des übergesetzlichen Urlaubs ergeben sich Spielräume, die genutzt werden sollten. Die Kenntnis der Rechtsprechung zum gesetzlichen Mindesturlaub hilft aber auch, unnötige Aufwendungen zu vermeiden.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.