Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Veranstaltungsarchiv

Herausforderung Mindestlohn

14.11.2023, 13:00 - 16:30 Uhr

Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft (TSW), Radebeul


Die offizielle Anmeldefrist für die Veranstaltung ist leider abgelaufen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reinhardt, 0351 25593-29.

Nachdem der Mindestlohn zum 01.10.2022 auf 12,00 EUR erhöht wurde, steht zum 01.01.2024 eine weitere Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohnes an. Ebenso gelten Neuregelungen zu Mini- und Midijobs von diesem Tag an.

 

Im Zusammenhang mit der Erhöhung des Mindestlohnes zum 01.01.2024 stellen sich für den Arbeitgeber eine Vielzahl von Fragen:

 

  • Ist eine Entgeltanhebung bei einzelnen Beschäftigten notwendig?
  • Hat die Erhöhung des Mindestlohnes Auswirkungen auf das im Betrieb bestehende Lohngefüge?
  • Welche Auswirkungen hat ein erhöhter Mindestlohn auf die Beschäftigung bei Minijobs und Midijobs (SV-Übergangsbereich)?

 

Für die Fragen rund um das Sozialversicherungsrecht freuen wir uns, dass wir mit Markus Renner von der AOK PLUS einen erfahrenen Referenten gewinnen konnten. Weitere Details zur Tagesordnung finden Sie hier.